Selber Streuobst anpflanzen

Ernte auf der Streuobstwiese

Falls sie sich mit dem Gedanken tragen selber Streuobst anzupflanzen empfiehlt es sich vorher detaillierte Informationen einzuholen, z.B. über:

  • Anforderungen an Boden- und Wasserverhältnisse
  • klimatische Eignung
  • Nutzungsmöglichkeiten
  • Erntetermine, Lagerfähigkeit
  • etc.

Folgende Internetinformationen können Ihnen dabei weiterhelfen:

Sortenempfehlungen für den Streuobstbau in Rheinland-Pfalz (PDF-Datei von der Adresse: www.streuobstsortengarten-rlp.de)

Obstsorten für den Streuobstbau in Rheinland-Pfalz - Kriterien für die Auswahl von Obstsorten für den Streuobstbau in Rheinland-Pfalz (PDF-Datei von der Adresse: www.streuobstsortengarten-rlp.de<//font><//u> mit Unterstützung von NABU RLP, AK Historische Obstsorten der Pfalz, Pomologenverein)



Suche

Aus unserer Ideen-Box: Einige Gedanken zum Thema Umwelt, die wir von Euch bekommen haben

Als wichtiger Punkt wurde von Euch die Ernährung und unser Konsumverhalten genannt, wodurch wir den Tieren, der Umwelt und letzendlich auch uns selbst helfen.

Durch ein bewusstes Konsumverhalten können wir Zeichen gegen klimaschädliche Massentierhaltungen und Armut und Hunger in benachteiligten Staaten setzten. 

"Weniger Fleisch und Milchprodukte essen ist ein erster Schritt", wurde uns auf einem der Zettel mitgeteilt.

Auch sollten Bioprodukte gekauft werden, da auf diese Weise die Umwelt geschützt werden kann.

Ein weiterer Vorschlag, den wir in unserer Ideen-Box gefunden haben ist es, für die Umwelt mehr Mülleimer aufzustellen, so dass der Müll nicht mehr einfach in der Natur landet. 

Wer das Auto öffter mal stehen lässt und stattdessen mit dem Fahrrad fährt oder zu Fuß geht, hilft auf diese Weise der Umwelt und tut auch gleichzeitig etwas Gutes für sich selbst.

 

"Hecken anlegen."

"Zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren."

"Keinen Müll in die Umwelt werfen."