Apfelsorten auf unseren Streuobstwiesen

Auf den beiden Streuobstwiesen, welche der BUND betreut finden sich folgende traditionellen Apfelsorten:

  • Winterrambour (dicke Äpfel, grüne Farbe)
  • Kaiser Wilhelm (teilw. knallrot , lagerfähig)
  • Jakob Lebel (gelb, Mostapfel, schmeckt nicht so gut)
  • Winterenette (frün, wird spät reif)

neu gepflanzt haben wir:

  • Jakob Fischer
  • Beukenapfel/Boikenapfel
  • Carpentin Renette
  • Lautertaler Waldapfel
  • Luxemburger Renette
  • Roter Eiserapfel
  • Gellerts Butterbirne

Weitere Infos über traditionelle heimische Apfelsorten

Mehr über die oben genannten Apfelsorten wie auch andere traditionelle  Apfelsorten sowie über Streuobst allgemein erfahren Sie auf folgenden Internetseiten:

Verband der Bediensteten für Obstbau, Gartenbau und Landschaftspflege Baden-Württemberg. e.V.

Themenseite Streuobst des NABU

 

 

 



Ihre Spende hilft.

Suche

Aus unserer Ideen-Box: Einige Gedanken zum Thema Umwelt, die wir von Euch bekommen haben

Als wichtiger Punkt wurde von Euch die Ernährung und unser Konsumverhalten genannt, wodurch wir den Tieren, der Umwelt und letzendlich auch uns selbst helfen.

Durch ein bewusstes Konsumverhalten können wir Zeichen gegen klimaschädliche Massentierhaltungen und Armut und Hunger in benachteiligten Staaten setzten. 

"Weniger Fleisch und Milchprodukte essen ist ein erster Schritt", wurde uns auf einem der Zettel mitgeteilt.

Auch sollten Bioprodukte gekauft werden, da auf diese Weise die Umwelt geschützt werden kann.

Ein weiterer Vorschlag, den wir in unserer Ideen-Box gefunden haben ist es, für die Umwelt mehr Mülleimer aufzustellen, so dass der Müll nicht mehr einfach in der Natur landet. 

Wer das Auto öffter mal stehen lässt und stattdessen mit dem Fahrrad fährt oder zu Fuß geht, hilft auf diese Weise der Umwelt und tut auch gleichzeitig etwas Gutes für sich selbst.

 

"Hecken anlegen."

"Zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren."

"Keinen Müll in die Umwelt werfen."